Impressum

Impressum für die Webpräsenz (Blog) des C64 Club Berlin

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §55 II RStV und §5 TMG sowie Deutsches Pressegesetz:
(Die vollständige Adresse erfragen Sie bitte unter angegebener Telefonnummer in Deutschland)

Schulze, Malte
P’dorfer Str. 18
Berlin-Spandau
oBo-4oZ49BZ9 (z=7/b=3)

Hinweise zur Verlinkung fremder Inhalte:
Von Seiteninhalten, die meiner Überprüfung vor Publikation nicht oder nur im erschwerten Maße möglich sind, distanziere ich mich ausdrücklich. Darunter fallen die Inhalte von RSS-Feeds, Echtzeit-Kommunikationsangebote via Chat, sowie sämtliche Links zu Anbietern außerhalb des C64 Club Berlin (http://berlinc64club.de). Sogenannte Links sind Verweise auf andere Webseiten, die teilweise dynamischen Inhaltes sind und einem anderen Urheber obliegen. Da ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung habe, werde ich bei Beschwerden die jeweils bemängelten Links kurzfristig entfernen.

Informationen zu eigenen Inhalten:
Die Inhalte des C64 Club Berlin (http://berlinc64club.de) sind moderiert. Sie unterliegen den Deutschen Gesetzen. Die publizierten Blogbeiträge sowie Kommentare und Mediendateien sind durch mich nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Ich behalte mir vor, angebotene Blogbeiträge vor Publikation zu ändern. Alle Inhalte sind rein informeller Natur. Wir sind privat. Wir erheben keine Gebühren zur Benutzung dieser Homepage. Wir verkaufen keine Produkte. Wir haben kein Interesse an Werbung. Die Inhalte sind durch technische Mittel kopiergeschützt und nicht ohne Genehmigung weiter zu verwerten! Die eigens produzierten Inhalte sind frei von bedenklichem Inhalt. Verbesserungsvorschlägen stehe ich mit Rat und Tat beiseite.

Rechtliche Informationen:
Jugendschutz im Internet Leitfaden für Anbieter von Websites
Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien

2 thoughts on “Impressum

  1. hi, hatte vor ein paar tagen schonmal was „kommentiert“ hier aber irgendwie ist das weg.Gelöscht worden, was weiss ich.
    Jedenfalls hab ich ne 1571 die nichts liesst oder formatiert und würde gerne jemanden kontakten der da vieleicht mal reingucken kann..
    thx aus newkölle

  2. Sehr geehrter Herr Schulze.Sie waren kürzlich bei uns in Teltow, um den Computer meines Mannes zu reparieren. Nun ist mein Mann leider ganz plötzlich an einem Schlaganfall erlegen.
    Ich würde den Computer und Zubehör gerne an Ihren Verein spenden.
    Setzen Sie sich mit mir in Verbindung.
    Mit Gruss
    Barbara Hoefer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.